Wissenschaftsaktivatorampulle?! [Missha] Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule

Hey,

damit das hier nicht zum Innisfree-Blog verkommt, gibt es zur Abwechslung mal etwas von Missha. Sehr abwechslungsreich, hehe. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen: Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule. Was für ein Name! Kein Wunder, dass dieses Zeug bei Reddit den Namen „long name ampoule“ bekommen hat. Was es können soll, was es bei mir kann, ob ich es euch empfehlen kann und warum ich etwas meiner Zeit hinterherhinke, verrate ich euch jetzt!

Missha_TimeRevolutionAmpoule

Wie lila, wie glänzend, wie hübsch, wie zungenbrechend: Die Missha Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule


Weiterlesen

Selbstgepantscht und weggeätzt: Bodylotion mit Salicylsäure selbstgemacht

Hey,

sich ein Säureprodukt für’s Gesicht zu kaufen, ist ja finanziell meist vertretbar. Aber seid Ihr schonmal auf AHA/BHA-haltige Bodylotions und deren Mondpreise gestoßen? Haben andere weniger einzucremenden Körper und finden das nicht so affenteuer wie ich? Ist das so ein Nischenprodukt, das eh kein Schwanz außer mir braucht? Und warum sind die Lotions nicht ordentlich reichhaltig? Fragen über Fragen und ich beschloss letztes Jahr, mich mit diesen Problemen nicht länger rumzuschlagen, mich dieses schwierwiegenden Problems selbst anzunehmen und meine Bodylotion mit Salicylsäure, Milchsäure oder Mandelsäure selbst zu rühren.

Mit Liebe gebraut: Körpercreme mit Salicylsäure, Ölresteverwertung und Niacinamid. Die gelb-orange Farbe kommt von Sanddornfruchtfleischöl

Weiterlesen

Das Beautyäquivalent zu runtergelassenen Hosen: Mein Kosmetikregal inkl. Hautpflege“routine“

Hey,

was macht Ihr denn feines, wenn Besuch ansteht? Euch zurücklehnen und freuen? Dann habt Ihr schätzungsweise einen besser geführten Haushalt als meinereiner, denn hier ist erstmal Aufräumen und Putzen angesagt. In Nullkommanix verkommt gerade mein Kosmetikregal zum Schlachtfeld, da ich hier was rauskrame, da was parat stelle und dort was ausprobiere. Heute war aber die liebe Jule zu Besuch, was mich zum Entrümpeln und Abstauben meiner Beautyfundgrube brachte. Natürlich nutzt ein braver Blogger dies für ein nettes Gruppenbild. Und hier ist die volle Pracht auf meinem schicken, türkis angeschmierten Ivar-Schwedenregal:

IMG_20150410_185259

Ein Wimmelbild für Kosmetikfans: Oben Pflege für Haut und Haar, in der unteren Etage versteckt sich Random-Krimskrams und Haarzeugs. Weitere Kosmetiklager sind an zwei Stellen im Kleiderschrank, im Arbeitszimmer und quer über die Wohnung verteilt zu finden. 😀

Weiterlesen