Grüntee gegenüber bin ich willenlos! [Innisfree] Green Tea Moisture Skin

Hey,

kennt noch wer diesen Westernhagen-Schinken? Kam mir gerade so in den Kopf… 😀 Ich muss es zugeben, ich bin zum Innisfree-Fangirl geworden. Oder Innisfree-Fanmutti? Der Kopf sagt „Nein nein, Kathrin, sei vernünftig! Viele Duftstoffe, dauernd die gleichen Inhaltsstoffe und wer will schon einen Blog mit 70% Innisfree lesen?“. Das Herz sagt „Pfffrrrr, kannst mich mal gern haben! Und alle anderen sollen auch Innisfree gern haben“. Also hopp hopp, auf zur nächsten Innisfree-Lobpreisung! Heutiges Objekt der Begeisterung: Das Innisfree Green Tea Moisture Skin.

Innisfree Green Tea Moisture Skin

Ein Skin ist im Endeffekt ein feuchtigkeitsspendender Toner. Nur mit lustigerem Namen. Innisfree empfiehlt folgende Reihenfolge: Serum -> Skin -> Essence ->Cream. Alle Klarheiten beseitigt?

Weiterlesen

[Ausprobiert] Neues aus dem Gesichtslabor (Innisfree, Tonymoly, Etude House)

Hey,

wer schonmal etwas aus Korea bestellt hat, kennt sicher die spannenden Pröbchen, die man mit dazubekommt. Grob würde ich behaupten, dass die Händler, bei welchen man Versand zahlen muss oder die etwas teurer sind, gerne etwas großzügiger mit Pröchen sind und je mehr man bestellt, desto mehr wird meist reingelegt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Nicht wirklich zu haben bin ich für BB Creams und dergleichen, aber wenn ich Proben von Pflegeprodukten bekomme, werden diese ganz schnell getestet und ja, ich habe schon tolle Sachen kennengelernt dadurch und auch dann die entsprechende Fullsize gekauft. Liebe Ebay-Händler, in mich sind Pröbchen gut investiert!

samples01

Innisfree Calming Gel Cleanser, Tonymoly Goat Milk Premium Cream und Etude House Feminine Wash: Dieses bunte Sammelsarium habe ich unter anderem getestet. Damit diese Kleinigkeiten nicht untergehen, wollte ich euch die Pröbchen unter derKategorie „Ausprobiert“ kurz vorstellen. 🙂 (Ähm ja, mistiges Bild. Dank des biblischen Alters meines Laptops muss ich auf Flash Player verzichten und mir was neues einfallen lassen…)

Weiterlesen

Frühjahrsputz im Gesicht: [Innisfree] Super Volcanic Pore Clay Mask

Hey,

wenn der Michael Myers-Tuchmasken-Schockerlook nicht mehr wirkt, mutiert die Muddi halt phasenweise zum Swamp Thing, um die Familie auf Trab zu halten. Ganz nebenbei sollen noch die Poren gereinigt, Pickelchen beruhigt und Hautschüppchen wegexfoliert werden. Muddi mag Multitasking! Mein Mittel der Wahl hierzu ist die Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask. Um einen möglichst authentischen Beitrag darüber zu schreiben, habe ich sie auch gerade aufgetragen. Qualifiziert das als Method Writing? 😀

Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask

Trocknet nicht nennenswert aus und macht blitzeblanke Haut: Die Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask

Weiterlesen

Warum hast du eigentlich eine Maske auf? [Innisfree] It’s real Squeeze Masks (vs. Balea Aqua Tuchmaske)

Hey,

erstmal wollte ich mich für das nette Feedback der letzten Zeit bei allen lieben Lesern und Instagram-Followern hier bedanken und euch sagen, wie ich mich freue, dass meine Ergüsse auch gefallen! Hätte ich so ja mal nicht gedacht, wow. Bevor die Mutti hier aber rührsam wird, back to knallhartes Beautybusiness. Wollt Ihr mal euren Freund/ Mann richtig erschrecken? Eure Kinder traumatisieren? Und gleichzeitig eure Haut pflegen? Wenn das mal nicht enorme Effizienz verspricht. Möglich ist das mit Sheet Masks, die man vor einigen Jahren Tuchmasken genannt hätte und es gibt sie von diversen Marken in noch diverseren Preisklassen und allerdiversösesten Sorten. Ich hatte zuerst welche von The Face Shop und bei meinem letzten Korea-Haul (Boah, ich bin verbal im neuen Jahrtausend angekommen!) hab ich mit der Sorten drei von Innisfree das Girokonto belastet.

Innisfree_SheetMasks

Mittlerweile zieren zweimal die Woche fesche Sheet Masks mein pflegebedüftiges Gesicht. Moisturize me to death!

Weiterlesen

Moisturize me! [Innisfree] The Green Tea Seed Serum

Hey,

habt Ihr schonmal tolle Sachen gekauft, um sie jemandem zu schenken und habt sie dann selbst behalten? Oder bin nur ich so ein schlechter Mensch? Anfang Februar habe ich bei Ebay ein ultra Schnäppchen gefunden und wollte den Inhalt teilweise meiner Mutter zum Geburtstag schenken und selbst zwei Teile behalten. Meine Mutter bekam am Ende eine selbstgenähte Tasche.

Spannung, Trommelwirbel, flache Atmung… Was hat mich denn so überzeugt, dass ich zum egoistischen Raffke wurde? Unter anderem das Innisfree Green Tea Serum, welches mit einer Probiergröße von 50 mL auch mit an Bord war.
Innisfree-GreenTeaSerum Weiterlesen

Das Beautyäquivalent zu runtergelassenen Hosen: Mein Kosmetikregal inkl. Hautpflege“routine“

Hey,

was macht Ihr denn feines, wenn Besuch ansteht? Euch zurücklehnen und freuen? Dann habt Ihr schätzungsweise einen besser geführten Haushalt als meinereiner, denn hier ist erstmal Aufräumen und Putzen angesagt. In Nullkommanix verkommt gerade mein Kosmetikregal zum Schlachtfeld, da ich hier was rauskrame, da was parat stelle und dort was ausprobiere. Heute war aber die liebe Jule zu Besuch, was mich zum Entrümpeln und Abstauben meiner Beautyfundgrube brachte. Natürlich nutzt ein braver Blogger dies für ein nettes Gruppenbild. Und hier ist die volle Pracht auf meinem schicken, türkis angeschmierten Ivar-Schwedenregal:

IMG_20150410_185259

Ein Wimmelbild für Kosmetikfans: Oben Pflege für Haut und Haar, in der unteren Etage versteckt sich Random-Krimskrams und Haarzeugs. Weitere Kosmetiklager sind an zwei Stellen im Kleiderschrank, im Arbeitszimmer und quer über die Wohnung verteilt zu finden. 😀

Weiterlesen