Aloha ʻoe! [Cosrx] Aloe Soothing Sun Cream (SPF 50+ PA+++)

Hey,

ich lebe noch. Und creme noch! 😉 Ich wollte es ja nicht anders und befinde mich im lustigen Sonnencreme-Teststadium. Doch es gibt schlimmeres, kann ich so doch weiterhin täglich von ewig gepflegt junger Haut träumen. Und sei es mit Fusseln garniert wie bei der Dermasence Solvinea LSF 50. Welche ich dann übrigens doch nie mehr im Gesicht verwendet habe, aber das ist eine andere Gesichte… Eine große Erkenntnis hatte ich im Laufe meiner Testerei: Man kann anscheindend nie alles haben. „Alles“ wäre im Bezug auf Sonnencreme bei mir ein stabiler Wahnsinnsschutz mit hohem PPD-Wert, kein Ethanol und ein angenehmes Tragegefühl. Da ich für mich noch keine eierlegende Wollmilchsau gefunden hab, schlängel ich mich immer durch und entscheide je nach Umständen, Tagesprogramm und Lust und Laune, welche Sonnencreme ich wähle. Sehr nett und zwei Wochen im Dauergebrauch, aber auch mit einigen Abstrichen, war die Cosrx Aloe Soothing Sun Cream. Für die Yays und Nays dieser Creme bitte klicken und weiterlesen! 😉

Cosrx Aloe Soothing Sun Cream

Kein Wow-Kandidat, aber dennoch aktuell meine meistbenutzte Sonnencreme: Cosrx Aloe Soothing Sun Cream mit SPF 50+ und PA+++

Weiterlesen

Korea für Ungeduldige: Augenmasken von Balea und Rival de Loop

Hey,

was macht eine bestellwütige Wurst, die ob des mehrwöchigen Poststreikes langsam aber sicher unter Kosmetikmangelversorgung litt? Sich in der heimischen Drogerie des Vertrauens umsehen! Die ersten asianbeautyesken Fundstücke waren die Tuchmasken von Rival de Loop von Rossmann und die Balea-Variante von DM.  Mein Urteil könnt ihr in meinem Beitrag zu den Innisfree-Tuchmasken lesen oder jetzt nochmal kurz und bündig: Balea –> Fail! Rival de Loop –> Passt scho. Aber ich entdeckte noch Augenmasken, welche mir aus Korea immer zu teuer waren, also schlug ich kurzentschlossen zu und was wie wo ich von den jeweiligen Masken hielt, möchte ich gerne mit euch teilen!

Augenpads Balea Q10, Balea Beauty Effect, Rival de Loop Hydro

Selbstlos testete ich mich durch die Augenpads/ Augenmasken, welche die hiesigen Drogerien anbieten!

Weiterlesen

Biene ist die neue Schnecke! [The Saem] Power Ampoule Nutrition Propolis Extract

Hey,

findet ihr Schnecken eklig? Denkt ihr lieber an süße, kleine, freche, schlaue Majas, die mit ihren Willis durch die Gegend summsen, satte Blumenwiesen bestäuben und nebenberuflich tolle und in Kosmetik verwurstbare Stoffe herstellen? Perfekt! Dann verdrängt für einen kurzen Moment, dass Propolis nicht wie goldgelber, fließender Honig, sondern irgendwie unappetitlicher aussieht, und freut euch auf den Propolis- und Honigkosmetiktrend aus Korea. Damit es nicht langweilig wird, gibt es neben einem neuen interessanten Inhaltsstoff auch noch was zu einer neuen Marke, die mir bis vor kurzem nicht wirklich bekannt war, nämlich The Saem. Doppelt gespannt war ich dementsprechend auf die Power Ampoule Nutrition von The Saem mit Propolisextrakt!

The Saem Power Ampoule Nutrition

Ein absoluter Blindkauf und glücklicherweise auch absoluter Treffer: The Saem Power Ampoule Nutrition mit Propolis, Honig, Bienengift. (Ich gimpe jetzt, oh weh.)

Weiterlesen

Grüntee gegenüber bin ich willenlos! [Innisfree] Green Tea Moisture Skin

Hey,

kennt noch wer diesen Westernhagen-Schinken? Kam mir gerade so in den Kopf… 😀 Ich muss es zugeben, ich bin zum Innisfree-Fangirl geworden. Oder Innisfree-Fanmutti? Der Kopf sagt „Nein nein, Kathrin, sei vernünftig! Viele Duftstoffe, dauernd die gleichen Inhaltsstoffe und wer will schon einen Blog mit 70% Innisfree lesen?“. Das Herz sagt „Pfffrrrr, kannst mich mal gern haben! Und alle anderen sollen auch Innisfree gern haben“. Also hopp hopp, auf zur nächsten Innisfree-Lobpreisung! Heutiges Objekt der Begeisterung: Das Innisfree Green Tea Moisture Skin.

Innisfree Green Tea Moisture Skin

Ein Skin ist im Endeffekt ein feuchtigkeitsspendender Toner. Nur mit lustigerem Namen. Innisfree empfiehlt folgende Reihenfolge: Serum -> Skin -> Essence ->Cream. Alle Klarheiten beseitigt?

Weiterlesen

[Ausprobiert] Neues aus dem Gesichtslabor (Innisfree, Tonymoly, Etude House)

Hey,

wer schonmal etwas aus Korea bestellt hat, kennt sicher die spannenden Pröbchen, die man mit dazubekommt. Grob würde ich behaupten, dass die Händler, bei welchen man Versand zahlen muss oder die etwas teurer sind, gerne etwas großzügiger mit Pröchen sind und je mehr man bestellt, desto mehr wird meist reingelegt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Nicht wirklich zu haben bin ich für BB Creams und dergleichen, aber wenn ich Proben von Pflegeprodukten bekomme, werden diese ganz schnell getestet und ja, ich habe schon tolle Sachen kennengelernt dadurch und auch dann die entsprechende Fullsize gekauft. Liebe Ebay-Händler, in mich sind Pröbchen gut investiert!

samples01

Innisfree Calming Gel Cleanser, Tonymoly Goat Milk Premium Cream und Etude House Feminine Wash: Dieses bunte Sammelsarium habe ich unter anderem getestet. Damit diese Kleinigkeiten nicht untergehen, wollte ich euch die Pröbchen unter derKategorie „Ausprobiert“ kurz vorstellen. 🙂 (Ähm ja, mistiges Bild. Dank des biblischen Alters meines Laptops muss ich auf Flash Player verzichten und mir was neues einfallen lassen…)

Weiterlesen

Frühjahrsputz im Gesicht: [Innisfree] Super Volcanic Pore Clay Mask

Hey,

wenn der Michael Myers-Tuchmasken-Schockerlook nicht mehr wirkt, mutiert die Muddi halt phasenweise zum Swamp Thing, um die Familie auf Trab zu halten. Ganz nebenbei sollen noch die Poren gereinigt, Pickelchen beruhigt und Hautschüppchen wegexfoliert werden. Muddi mag Multitasking! Mein Mittel der Wahl hierzu ist die Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask. Um einen möglichst authentischen Beitrag darüber zu schreiben, habe ich sie auch gerade aufgetragen. Qualifiziert das als Method Writing? 😀

Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask

Trocknet nicht nennenswert aus und macht blitzeblanke Haut: Die Innisfree Super Volcanic Pore Clay Mask

Weiterlesen

Vollgeschneckt und zugeschleimt: [COSRX] Advanced Snail 92 All in one Cream

Hey,

ready for mehr Schnecke? Nachdem ich euch schon die Benton Snail Bee High Content Essence und die Missha Super Aqua Cell Renew Snail Sleeping Mask vorgestellt habe und ihr vielleicht dachtet, mehr Schneckenschleim könne doch kaum in ein Gesicht passen, lasst euch von mir das Gegenteil beweisen: Eine Schicht Schnecke geht immerimmerimmer! 😀

Bevor es losgeht, möchte ich nochmal der lieben Bea rüberwinken, die mich netterweise zu ihrer Blogvorstellung eingeladen hat! Vielleicht habe ich Glück und darf bald ein noch mehr Pflegefans hier begrüßen. Insofern ich nicht zu viele mit meinen Schleimorgien abschnecke äähh abschrecke… Oder jemand, der hier mitliest, möchte auch mitmachen? Ich bin gespannt!

cosrx_advanced_snail92

Mehr Schneckenschleim geht kaum: Die Cosrx Advanced Snail 92 All in one Cream enthält 92% Schneckenschleim. Hence the name? 😉

Weiterlesen

Süße Schneckenträume: [Missha] Super Aqua Cell Renew Snail Sleeping Mask

Hey,

man kann nie genug Schneckenschleim im Gesicht haben. Das hätte ich vor einiger Zeit niemals unterschrieben, aber bekannterweise ist der Kopf rund, damit das Denken die Richtung ändern kann, und dementsprechend habe ich eine Wandlung von „Urghs, nee!“ zu „Ah cool, mit über 90%!“ durchgemacht. Das alles begann mit einem wirklich sehr einsteigerfreundlichen Produkt: der Super Aqua Cell Renew Snail Sleeping Mask

Hat eine leicht verdauliche Schneckenschleimkonzentration von nur 15 % und riecht eher frisch und gurkig als abartig: Die Missha Super Aqua Cell Renew Sleeping Mask. Nach einem halben Jahr mit mir sieht sie schon etwas mitgenommen aus. Fragt nicht, wie mein Mann nach mehreren Jahren mit mir gelitten hat! :-D

Hat eine leicht verdauliche Schneckenschleimkonzentration von nur 15 % und riecht eher frisch und gurkig als abartig: Die Missha Super Aqua Cell Renew Snail Sleeping Mask. Nach einem halben Jahr mit mir sieht sie schon etwas mitgenommen aus. Fragt nicht, wie mein Mann nach mehreren Jahren mit mir gelitten hat! 😀

 

Weiterlesen

Wissenschaftsaktivatorampulle?! [Missha] Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule

Hey,

damit das hier nicht zum Innisfree-Blog verkommt, gibt es zur Abwechslung mal etwas von Missha. Sehr abwechslungsreich, hehe. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen: Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule. Was für ein Name! Kein Wunder, dass dieses Zeug bei Reddit den Namen „long name ampoule“ bekommen hat. Was es können soll, was es bei mir kann, ob ich es euch empfehlen kann und warum ich etwas meiner Zeit hinterherhinke, verrate ich euch jetzt!

Missha_TimeRevolutionAmpoule

Wie lila, wie glänzend, wie hübsch, wie zungenbrechend: Die Missha Time Revolution Night Repair Science Activator Ampoule


Weiterlesen

Warum hast du eigentlich eine Maske auf? [Innisfree] It’s real Squeeze Masks (vs. Balea Aqua Tuchmaske)

Hey,

erstmal wollte ich mich für das nette Feedback der letzten Zeit bei allen lieben Lesern und Instagram-Followern hier bedanken und euch sagen, wie ich mich freue, dass meine Ergüsse auch gefallen! Hätte ich so ja mal nicht gedacht, wow. Bevor die Mutti hier aber rührsam wird, back to knallhartes Beautybusiness. Wollt Ihr mal euren Freund/ Mann richtig erschrecken? Eure Kinder traumatisieren? Und gleichzeitig eure Haut pflegen? Wenn das mal nicht enorme Effizienz verspricht. Möglich ist das mit Sheet Masks, die man vor einigen Jahren Tuchmasken genannt hätte und es gibt sie von diversen Marken in noch diverseren Preisklassen und allerdiversösesten Sorten. Ich hatte zuerst welche von The Face Shop und bei meinem letzten Korea-Haul (Boah, ich bin verbal im neuen Jahrtausend angekommen!) hab ich mit der Sorten drei von Innisfree das Girokonto belastet.

Innisfree_SheetMasks

Mittlerweile zieren zweimal die Woche fesche Sheet Masks mein pflegebedüftiges Gesicht. Moisturize me to death!

Weiterlesen