Vollgeschneckt und zugeschleimt: [COSRX] Advanced Snail 92 All in one Cream

Hey,

ready for mehr Schnecke? Nachdem ich euch schon die Benton Snail Bee High Content Essence und die Missha Super Aqua Cell Renew Snail Sleeping Mask vorgestellt habe und ihr vielleicht dachtet, mehr Schneckenschleim könne doch kaum in ein Gesicht passen, lasst euch von mir das Gegenteil beweisen: Eine Schicht Schnecke geht immerimmerimmer! 😀

Bevor es losgeht, möchte ich nochmal der lieben Bea rüberwinken, die mich netterweise zu ihrer Blogvorstellung eingeladen hat! Vielleicht habe ich Glück und darf bald ein noch mehr Pflegefans hier begrüßen. Insofern ich nicht zu viele mit meinen Schleimorgien abschnecke äähh abschrecke… Oder jemand, der hier mitliest, möchte auch mitmachen? Ich bin gespannt!

cosrx_advanced_snail92

Mehr Schneckenschleim geht kaum: Die Cosrx Advanced Snail 92 All in one Cream enthält 92% Schneckenschleim. Hence the name? 😉

Die Marke

Ich glaube, Cosrx (ich lasse mal die anbrüllend wirkende Großschrift gut sein) wird die neue Hype-Marke nach Benton. Jedenfalls beobachte ich steigendes Interesse, erst im Subreddit Asian Beauty, jetzt bei Instagram und meinem Lieblingsforum Beautyjunkies. Zurecht, ich finde sie sehr sympathisch, wenn auch extrem bedacht darauf, sich als Marke mit bestimmten Werten zu etablieren, aber das ist ja ok so. Der Name Cosrx setzt sich aus Cosmetics und RX zusammen, wobei letztes für Prescription also Verschreibungspflicht steht. Natürlich sind die Produkte nicht verschreibungspflichtig, das soll lediglich eine Wirksamkeit implizieren. Cosrx stechen vor allem durch ihre unter anderem auch BHA-haltigen Toner hervor, was für koreanische Pflege großen Seltenheitswert hat. Salicylsäure darf dort nicht in hier erhältlichen Konzentrationen enthalten sein, daher finden wir in allen „Natural BHA“-Produkten Betaine Salicylate und Willow Bark Extract/ Water. Ich möchte den Produkten nicht ihre Pelingwirkung absprechen, um ehrlich zu sein, wobei ich da eher nach Gefühl und Empirie gehe, weniger nach Paula Begoun-gestützen Fakten. Und selbst wenn es sehr mild peelt und ansonsten eher gegen Entzündungen hilft, ist das doch auch eine feine Sache. Ein bisschen uffbasse muss man bei den Produkten, gerade der beliebte Toner Natural BHA Skin Returning A-Sol (Acne Solution nicht A**hole 😀 ) enthält schätzungsweise einiges an Ethanol, heul. Ansonsten gibt es noch drei Ampoules (Blemish, Whitening und Propolis), eine Handvoll Cremes, zwei Hefewässerchen (schlichte Alternativen zur Missha FTE) und ein paar weitere Gimmicks wie etwa Seidenkokons zum schonenden Ausdrücken von Pickeln.

Cosrx Advanced Snail 92 All in one Cream Texture& Packaging

Ein Künstler ist an mir nicht verloren gegangen, aber einen Versuch war’s wert, ein paar nette Bilder hinzubekommen…

Was COSRX versprechen

Ganz praktisch finde ich, dass man zu den meisten Cosrx-Produkten in den Ebayshops Jolse und IamLove viele Infos auf Englisch bekommt, wie etwa die Inhaltsstoffe und auch die Werbeversprechen. So kann man sich ein Bild machen und kauft nicht so arg die Katze im Sack. Die Schneckenschleimcreme soll laut Hersteller folgendem dienen:

  • Stärkt und vitalisiert die Haut.
  • Hält die Haut mit Kollagen geschmeidig und verhindert „skin trouble“ (vielleicht im Sinne von Unreinheiten und Irritationen?).
  • Löscht den Durst der Haut für durchfeuchtete Haut.
  • Hält die Haut jugendlich.

Was ich auch nicht uninteressant fand: Es wird explizit damit geworben, der Schneckenschleim sei von lebenden koreanischen Schnecken.

Die Creme zieht Fäden, fast wie anziehender Uhu. Auf dem Gesicht ist sie aber nicht klebrig, keine Sorge!

Das tolle an der Schneckenschmier

Warum ich so neugierig auf die Schneckencreme war, kann ich gerade gar nicht mehr so genau sagen, habe ich doch noch Benton Snail Bee High Content Essence in petto und auch noch einen Rest der dazugehörigen Steam Cream. Jedenfalls habe ich mich vom aufkommenden Cosrx-Hype anstecken lassen und bereue es null. Die Benton Essence zieht bei mir eigentlich weg wie nichts, eine direkte Pflege spüre ich nicht, ich mag aber die Inhaltsstoffe und allein der Glaube in selbige hat mich das Produkt in mein Herz schließen lassen. Die Benton Snail Bee Steam Cream finde ich richtig klasse, mir kommt sie sehr beruhigend und pflegend vor, ich kann sie aber nur als letztes Produkt in der Routine nehmen, da ich keine sonderlich herausragende feuchtigkeitsspendende Wirkung vernehme. Ganz anders als bei der Advanced Snail 92 All in one Cream. Sie fühlt sich wie üppige Feuchtigkeit pur an, wirkt beruhigend und ausgleichend. Mein Mann hört jeden beinahe jeden Abend, wenn ich die Creme nehme „Habe ich eigentlich schon von meiner neuen Schneckencreme geschwärmt?“. Ganz im Ernst, ich finde sie super! ❤ Ich bin ja ein furchtbares Wüstenhäutchen, deshalb muss noch etwas reichhaltigeres hinterher, dafür passt dann wieder die Benton Steam Cream super. Leider ist diese bald leer, die beiden zu layern gefällt mir nämlich ziemlich gut. Die Konsistenz ist glibschig-schleimig, die Creme zieht aber schnell ein und ich nehme sie mittlerweile auch ab und an mal zwischendurch, wenn ich das Gefühl habe, ein bisschen Feuchtigkeit zu brauchen. Das einzig mosernswerte wäre für mich der Tiegel, ein Pumpspender wäre das i-Tüpfelchen!

Schauen wir mal, wAs alles drinne ist

Snail Secretion Filtrate, Betaine, Caprylic/ Capric Triglyceride, Sodium Hyaluronate, Cetearyl Alcohol, Stearic Acid, Arginine, Dimethicone, Carbomer, Panthenol, Allantoin, Sodium Polyacrylate, Xanthan Gum, Ethyl Hexanediol, Adenosine, Phenoxyethanol, Cetearyl Olivate, Sorbitan Olivate

Das sind doch mal spartanische Inhaltsstoffe! Auch wenn Schneckenschleim erstmal eher eklig klingt, soll er klasse für die Haut sein. Er soll unter anderem Antioxidantien, Elastin und Glykolsäure enthalten, die Wundheilung fördern und gegen lichtbedingte Schäden der Haut wirken. Achtung, ich plappere gerade nur nach, was ich so aufgeschnappt hab, man findet überall anderes, ob es wissenschaftlich fundiertes gibt, weiß ich aktuell nicht sicher. Ich nehme mir immer vor, der Sache auf den Grund zu gehen und dann geht es dennoch unter, ups. Der allgemeine Konsens der Schneckenfans lautet jedenfalls: Klingt eklig, macht schee.

Cosrx Advanced SNail 92 All in one Cream INCINeben Neutralöl, ein paar Konsistenzgebern und Emulgatoren finden wir noch zur Pflege Betain, Natriumhyaluronat, Arginin (eine Aminosäure, soll Feuchtigkeit spenden), Panthenol und Allantoin zur Beruhigung der Haut und antientzündliches Adenosin (Paula-approved, falls es jemandem wichtig ist). Ich finde nichts daran, was ich mit meinem fundierten Halbwissen bekritteln würde. Man bestellt eine Schneckencreme und bekommt eine Schneckencreme, basta! 😉

Costa quanta

Bei Jolse/ IamLove via Ebay kostet die Creme um die 17 Euro für satte 100 mL. Das ist ein toller Preis, finde ich! Aber wie immer rate ich, bei Ebay zu vergleichen, andere Shops haben auch immer mal wieder Angebote, bei denen man das ein oder andere Eurönchen sparen kann. Ich lasse mir die Treffer oft nach dem günstigsten Preis mit Versand sortieren, checke ab, ob der Verkäufer mir schon bekannt ist oder viele gute Bewertungen hat und ab dafür. Bei welchen Shops ich bereits bestellt habe, seht ihr am Ende des Posts über die Missha Super Aqua Cell Renew Sleeping Mask.  Deutsche Anbieter führen meines Wissens nach noch kein Cosrx.

Ist die Schneckencreme ein Nachkaufkandidat?

Ich bin ja erst am Anfang eines reichlichen 100 mL-Tiegels, daher möchte ich mich nicht festnageln lassen, aber prinzipiell ja! Das Preis-Leistungsverhältnis ist klasse, das Produkt gefällt mir gut, ich vertrage die Creme einwandfrei, was will man mehr? Ja ja, einen Pumpspender, aber naja. Das einzige, was von meinem momentanen Standpunkt aus einem Nachkauf in die Quere kommen könnte, wäre meine Experimentierfreude. 😉 Cosrx haben mich jedenfalls damit schon so überzeugt, dass ich zwei weitere Produkte bestellt habe: Die Soothing Aloe Sonnencreme (SPF50 PA+++) und die Natural BHA Skin Returning A-Sol mit Propolisextrakt, Betainsalicylat und leider auch Ethanol, aber mal schauen.

Konnte ich euch neugierig auf Cosrx machen? Oder ist Schneckenschleim doch zu uärghs? Als nächstes gibt es hoffentlich wieder eine Review zu was leichter verdaulichem. 😀

Danke für’s Lesen und macht es gut!

unterschrift

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Vollgeschneckt und zugeschleimt: [COSRX] Advanced Snail 92 All in one Cream

    • Hello Starfish! schreibt:

      Gute Frage, Shenja, das kann man sich sicherlich kaum vorstellen. Will man es sich vorstellen? Ich trotz der Begeisterung für die Schneckensachen irgendwie nicht. Ich bin da eh etwas schizophren, ich geh bei Insekten und Kriechgeviech gerne vor Ekel an die Decke und benutze aber mit Begeisterung Schneckenschleim. Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist?! 😀
      Hast du eigentlich schon was mit Schneckenschleim probiert?
      Liebe Grüße
      Kathrin

      Gefällt mir

  1. Cold Tiger schreibt:

    Ich liebe deine Artikel so sehr. 🙂 Einer der besten Beauty-Blogs, meiner Meinung nach. *schleim schleim* 😉

    Steffi
    (the_cold_tiger auf insta)

    Gefällt mir

    • Hello Starfish! schreibt:

      Liebe Steffi,
      wie lieb von dir, vielen herzlichen Dank!“Schleim schleim“ passt ja aber auch gut zum Thema, gell? 😀 Ich freu mir immer total einen ab über so nettes Feedback, wie schön…

      Beschwingte Grüße
      Kathrin

      Gefällt mir

  2. Katrin schreibt:

    Herrlich, ich brauche dringend ein Lesezeichen.
    Ich glaub nach der ganzen Haargeschichte werd ich noch furchtbar auf Kosmetik angefixt XD !

    Den Tuchmaskeneffekt könnte ich glaub bei meinem Männe auch so hinbekommen 😛
    Liebste Grüße von der Shamelab-Katrin

    Gefällt mir

    • Hello Starfish! schreibt:

      Liebes Katrinchen,
      schön dass du mal reingeschaut hast! 😀 Mit den Haarsachen hast du mich doch mehr angefixt als ich dich! Ich wasche meine Hände in Unschuld… Wenn ich dich mit Kosmetik anfixen würde, täte mir das fast nicht leid, es macht nämlich riesigen Spaß, da rumzuwildern und sich zu pflegen. ^^

      Liebste Grüße
      Kathrin

      Gefällt mir

  3. Franzy schreibt:

    Danke für deinen tollen Bericht. 🙂
    Wieder ein Produkt was ich testen muss ^^
    Bei mir ist heute übrigens die Hada Labo Lotion mit Arbutin eingetrudelt ^^ Hab die unter deinem Pflegesamesorium entdecht und fand die INCI´s so toll. Aber so richtig Lotion ist die gar net eher wie ein Wässerchen O.o naja egal werde sie trotzdem testen und mal schauen wie sie mir gefällt ^^

    LG Franzy

    Gefällt mir

    • Hello Starfish! schreibt:

      Ja genau, die hab ich auch, ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob sie wirklich was macht
      Bei japanischer Pflege werden die pflegenden Gesichtswässerchen wohl alle Lotion genannt und was wir Lotion nennen würden, ist da dann eine Milk. Blick da mal noch jemand durch!

      Viele Grüße
      Kathrin

      Gefällt mir

  4. Petra schreibt:

    Hahahaha, sehr geil. Selten so was Lustiges und dabei noch super Informatives gelesen. Warum hab ich Deinen Blog erst jetzt entdeckt? Ich werd gleich mal Lesezeichen setzen.

    Als ich die o. g. Schneckenwunderwaffe bestellt habe, war von Deinem Review weit und breit leider noch nichts zu sehen.

    Nun zu meinen Erfahrungen:
    Ich muss ein wenig ausholen. Inzwischen 56 Jahre alt und ausgesprochen resistent gegen Hautpflegehypes, musste ich vor ca. einem Jahr feststellen, dass Gesicht waschen und der Testsieger von Lidl bei weitem nicht mehr ausreichen und habe mich geschlagen gegeben.

    Als Königin der Internetrecherche habe ich tage-und nächtelang gesurft, um die für mich beste Pflege zu finden und bin in meiner Verzweiflung erst mal bei Estée Lauder Advanced Night Repair Recovery blablabla hängengeblieben.
    Das Zeug ist zwar klasse, hat geholfen aber zusätzlich hatte ich dann mehrere große Löcher im Portemonnaie.
    Also – weiter recherchiert und die Hölle des asiatischen Kosmetikmarktes entdeckt. Hölle deshalb, weil mir nach kurzer Zeit der Recherche der Kopf schwirrte ob des Angebotes, was einem geradezu erschlägt.

    Nachdem ich mir fest vorgenommen hatte, den Asiatinnen in meinem hohen Alter nachzueifern (es ist nie zu spät) und konsequent wenigstens die 7-Step-Routine einzuhalten, habe ich mich für die COSRX All-in-one Schneckencreme entschieden, die ja mindestens 3 Steps einspart 😀

    Kam – wie in Deinem Kommentar schon erwähnt – aus dem iamlove-shop von ebay und ich hab mich natürlich auch über die 100ml Inhalt gefreut (sparen, sparen, sparen).

    Nun ist alles schon lange aufgebraucht – hat auch nicht lange gedauert – etwa 6 Wochen. Denn: für mich viel zu wenig reichhaltig bei normalem Gebrauch. Meine Haut hat extrem gespannt, was zur Folge hatte, dass ich den ganzen Tag Grimassen geschnitten habe.
    Es wurde erst besser, als ich zusätzlich die Essence und etwa 3 Layers der Creme nacheinander aufgetragen hatte. Anschließend selbstverständlich noch einen Sunscreen.

    Jetzt bin ich wieder auf der Suche, vor einem Monat bei Missha hängengeblieben – und muss sagen, der Zufriedenheitsfaktor steigt täglich mit der „Anti-Wrinkle-Cure-Line“. Bin auch so gewissenhaft, dass ich monatlich alles fotografisch dokumentiere.
    Ich werde mir jetzt noch Deine Missha-Schneckenreviews reinziehen, vielleicht werde ich nach der Nutzung dieser Creme wieder strahlend schön 🙂 🙂 🙂

    Danke, dass Du meinen Tag mit Deinen herzerfrischenden Beiträgen so schön machst ….

    Gefällt mir

    • Hello Starfish! schreibt:

      Hallo liebe Petra,
      eins vorneweg: Bloggst du? Wenn nicht, dann husch husch auf damit, ich würde liebend gerne mehr von dir lesen!
      Sehr interessant, dass du meinst, Waschen und der Testsieger von Lidl würden mit der Zeit nicht mehr reichen, rühmen sich doch viele mit einer so schlichten Routine. Ich bin sehr gespannt, was du mit deinen 56 Jahren erreichst! Bei Asian Beauty auf Reddit gibt es einen über 60jährigen Herren, der seine Haut sehr pflegt und seine Haut sieht umwerfend aus, da geht also sicher einiges. 😉

      Punkto Missha und Schnecke: Ich hatte mal ein Pröbchen der Super Aqua Schneckencreme von Missha (die geht jetzt aber raus und wird durch die Near Skin Snail Cream ersetzt soweit ich weiß) und fand sie echt gut, war nur zu geizig, sie in grooß zu kaufen und hab die von Cosrx genommen, die würde ich glatt auch noch empfehlen. Beim Konsumkaiser gibt es noch ne Review zu ner Schneckenessence von Missha, die klingt auch unverschämt gut.
      Und ich geh mir jetzt die Anti Wrinkle Cure-Line anschauen. 😉

      Abschließend nochmal ein riesiges Danke für deinen klasse Kommentar und ich hoffe sehr, demnächst noch mehr von dir zu lesen zu können!

      Liebe Grüße
      Kathrin

      Gefällt mir

  5. Petra schreibt:

    Hallo Kathrin,
    schön, dass Dir mein Kommentar gefallen hat.

    Tja – ich hätte wirklich viel zu erzählen – ob ich damit auch was sage, lassen wir mal dahingestellt sein 😀
    Sagen wir mal so, ich hab noch nicht ernsthaft darüber nachgedacht, zu bloggen aber bei meinen Recherchen lande ich immer wieder bei den „Hühnern“ (nicht bös gemeint 😉 ) Für 50+ ist überhaupt nichts zu finden. Aber erstmal muss ich lernen, wie das überhaupt geht. Vergiss nicht: ICH BIN ALT 😀 😀 😀

    Danke für die Hints auf den netten älteren Herren und den Konsumkaiser. Ich werde mir die Jungs mal anschauen 😉

    Die Super Aqua Schnecke hab ich gestern bestellt – sind ja nur noch wenige verfügbar (mein Mann musste mich vom PC wegzerren, damit ich nichts Unüberlegtes mache …. 😀 )

    Und – Du wirst mich jetzt sicher öfters auftauchen sehen. Ich lasse Dich wissen, wenn ich mich entschieden habe, der Welt meine Meinung aufzudrücken …. 😀

    Ganz liebe Grüße und schönen Sonntag

    Petra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s